dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Hahn-Gruppe kauft zwei Core-Fachmarktzentren für Spezial-AIF

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Verkäufer der Immobilienobjekte ist ein Immobilienfonds der Patrizia AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Übergang der Objekte hat Anfang April 2020 stattgefunden.

Thomas Kuhlmann, Vorstandsvorsitzender der Hahn-Gruppe: „Die Investmentlogik großflächiger Einzelhandelsimmobilien bleibt auch in Zeiten von COVID-19 bestehen. Mit einem hohen Anteil von Waren des täglichen Bedarfs sind diese Handelsimmobilien unverzichtbar für die Grundversorgung der Bevölkerung. In einem vorübergehend schwierigeren wirtschaftlichen Umfeld wird sich zudem der fachmarktorientierte Einkauf mit seinem Fokus auf Discountangeboten – in Verbindung mit einer erhöhten Preissensibilität der Konsumenten – als ein Stabilitätsgarant erweisen.“

Die neu akquirierten Core-Immobilien ergänzen das Immobilienportfolio des „Hahn German Retail Fund III“. Sie verfügen in ihrer Region über eine starke Marktstellung und hohe Besucherfrequenzen. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WAULT) liegt bei rund zehn Jahren.

Der „Hahn German Retail Fund III“ ist ein offener Spezial-AIF, der von mehreren deutschen institutionellen Investoren gezeichnet wurde. Der Core-Immobilienfonds investiert ausschließlich in großflächige Handelsimmobilien. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Hahn-Gruppe

PRESSEKONTAKT

FOP – Freie Online Presse
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv