dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Nordische Immobilienmärkte zeigen sich 2020 widerstandsfähig

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Laut Catella ist eine starke Nachfrage nach Core-Immobilien und öffentlichen Mietern in erstklassigen Lagen mit geringen Mieteinnahmenrisiken zu beobachten. Somit rücken öffentliche Immobilien, Mietwohnungen und erstklassige Logistiksegmente in den Fokus. Steigende Finanzierungskosten und Kreditmargen im Zusammenhang mit risikoreichen Immobiliensegmenten werden erwartet.

Das Transaktionsvolumen bei Wohnimmobilien ist im Vergleich zum Vorjahr auf 32 Prozent gestiegen und wurde im ersten Halbjahr 2020 zur begehrtesten Anlageklasse, gefolgt vom Bürosektor mit 29  Prozent. Der Anteil internationaler Investoren schrumpfte von 35 Prozent im Jahr 2019 auf 29 Prozent im ersten Halbjahr 2020.

Schweden erreichte das höchste Transaktionsvolumen aller nordischen Länder mit insgesamt 6,7 Milliarden Euro. Norwegen verzeichnete mit 22 Prozent den stärksten Rückgang, gefolgt von Schweden (minus 14 Prozent) und Finnland (minus 13 Prozent), während der Rückgang in Dänemark mit minus zwei Prozent moderat ausfiel.

In Finnland ging die Marktaktivität im zweiten Quartal auf 400 Millionen Euro zurück nach einem Rekordvolumen von 3,0 Milliarden Euro im ersten Quartal. Im Großraum Helsinki stiegen die Spitzenrenditen nach einer langen Periode des Rückgangs leicht an. In den Wachstumszentren blieben die Renditeanforderungen im Wesentlichen unverändert. Im Großraum Helsinki ging die Leerstandsquote im Einzelhandel im ersten Halbjahr von 2,9 Prozent auf 2,8 Prozent zurück.

Das Diversifikationspotenzial in den nordischen Ländern ist aufgrund der heterogenen Renditestruktur nach wie vor hoch, so die Anayse. Catella erwartet ein weiter steigendes Interesse internationaler Investoren am nordischen Immobilienmarkt, nicht zuletzt wegen der strukturellen Stabilität auf lange Sicht. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Catella

Die Catella Property Group fungiert als Transaktionsberater in den europäischen Immobilienmärkten. Muttergesellschaft ist die 1987 gegründete Catella AB mit Sitz in Stockholm, Schweden. Im deutschen Immobilienmarkt ist Catella seit 1990 vertreten.

www.catella.com

von
dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv