dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Savills IM realisiert Transaktionsvolumen in Höhe von 3,5 Milliarden Euro

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Mit 2,2 Milliarden Euro entfiel der Großteil auf Ankäufe, veräußert wurden Immobilien im Wert von rund 1,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen verwaltet ein Rekordvermögen von etwa 20,75 Milliarden Euro.

Im vergangenen Jahr erfolgten insgesamt 81 Transaktionen in 16 Ländern. Für institutionelle Investoren aus Deutschland transferierte Savills IM mehr als 1,1 Milliarden Euro. Davon entfielen 653 Millionen Euro auf Ankäufe und 473 Millionen Euro auf Verkäufe. In Deutschland wurden neun Objekte mit einem Volumen von rund 485 Millionen Euro erworben.

Ein Schwerpunkt lag 2019 auf der Akquisition von Logistikimmobilien: Es wurden europaweit Logistikobjekte mit einem Volumen von 1,25 Milliarden Euro angekauft. Aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage nach Logistikinvestments erfolgte im September die Auflage des deutschen Immobilien-Spezialfonds „Savills IM European Logistics Fund 3“ („ELF 3“). Er tritt die Nachfolge des erfolgreichen Vorgängerfonds „Savills IM European Logistics Fund 2“ („ELF 2“) an, der mit 560 Millionen Euro Eigenkapital mehr als das doppelte der ursprünglich angestrebten Mittel eingesammelt hatte und bereits Anfang 2019 für neue Anleger geschlossen wurde.

Carolina von Groddeck, Head of Germany bei Savills IM, sagt: „2019 war ein starkes Jahr – allerdings auch mit einem hoch kompetitiven Wettbewerbsumfeld und begrenztem Angebot an investierbaren Objekten. In diesem Umfeld kommen nur Unternehmen zum Zug, die über eine umsetzungsstarke Plattform verfügen, die in den relevanten Märkten mit Teams vor Ort sind und durch sehr gute Vernetzung über einen idealen Marktzugang verfügen. Wir rechnen im kommenden Jahr mit einer Fortsetzung dieses Trends. Es gibt einige Herausforderungen, es gibt aber auch interessante Investmentchancen. Die längerfristig niedrigen Zinssätze machen die Anlage in Immobilien trotz fortgeschrittenen Mietzyklen und geringerer Renditeaussichten weiter attraktiv.“

Rena Knöpke, Managing Director und Head of Business Development Germany, Austria & Switzerland bei Savills IM, ergänzt: „In Hinblick auf die Sektoren lag im vergangenen Jahr mit den extrem ankaufsstarken Fonds ,ELF 2‘ und ,ELF 3‘ ein klarer Fokus auf Logistik. Außerdem ist der Bereich der strategischen Partnerschaften weiterhin auf Wachstumspfad. 2020 werden uns diese beiden Schwerpunkte erhalten bleiben – hinzu kommt ein verstärkter Fokus auf europäische Büros. Wir führen aktuell vielversprechende Gespräche mit potenziellen Investoren und planen für das zweite Quartal die Auflage einer europäischen Bürostrategie.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Savills IM

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv