dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Scope: ESG-Fondsmarkt mit Rekordwachstum

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Laut dem Analysehaus Scope ist die Zahl der neu zugelassenen ESG-Fonds in 2020 das sechste Jahr in Folge gestiegen – ESG steht für die Nachhaltigkeitsaspekte Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung). So wurden im vergangenen Jahr insgesamt 249 Fonds aufgelegt, die ESG-Kriterien erfüllen. Zwei Drittel der neuen ESG-Fonds werden aktiv gemanagt. Ein Drittel der neuen Fonds sind ESG-ETF.

Ende 2020 sind in Deutschland insgesamt 1.417 ESG-Fonds zum Vertrieb zugelassen. Mehr als die Hälfte dieser Fonds investieren in Aktien. Renten- und Mischfonds stellen jeweils knapp ein Viertel der ESG-Fonds.

Eine Fonds-Kategorie, die sich zunehmend etabliert, sind die sogenannten Impact-Investing-Fonds. Derzeit können Anleger in Deutschland aus 175 Impact-Investing-Fonds wählen, allein 20 davon sind im vergangenen Jahr neu hinzugekommen. Zulegen konnten 2020 auch die sogenannten SDG-Fonds. Sie orientieren sich bei ihren Investments an den Zielen für eine nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen („Sustainable Development Goals“). Scope erfasst derzeit 17 Fonds, vier davon sind im vergangenen Jahr aufgelegt worden.

Mit dem wachsenden Markt für Green Bonds nimmt auch das Angebot entsprechender Fonds zu: Ende Dezember 2020 waren in Deutschland 39 Green-Bond-Fonds zum Vertrieb zugelassen. Das aggregierte Volumen der 39 Fonds beträgt rund 15,4 Milliarden Euro.

Laut Scope spricht vieles dafür, dass der ESG-Markt weiter dynamisch wachsen wird. Nachhaltige Anlagen stehen sowohl bei institutionellen Investoren als auch bei Privatanlegern im Fokus. Hinzu kommen politische Faktoren wie neue Offenlegungspflichten und die Pflichten für die nachhaltige Finanzberatung als wesentliche Treiber dieser Wachstumsdynamik. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Scope

Die Scope Analysis GmbH ist Teil der Scope Group, mit Sitz in Berlin. Die Scope Analysis GmbH ist spezialisiert auf die Analyse und Bewertung von Asset-Management-Gesellschaften, Zertifikateemittenten sowie Mutual Funds und alternativen Investmentfonds aus den Bereichen Immobilien, Schiff- und Luftfahrt, Erneuerbare Energien und Infrastruktur.

www.scopeanalysis.com

von
dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv