dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Vorläufige Zahlen: Geschäftsertrag der Bellevue Group wächst zweistellig

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Die Bellevue Group hat im Zuge der strategischen Fokussierung auf die internationalen Geschäftsaktivitäten im Asset Management am 20. August 2019 den Verkauf der Bank am Bellevue angekündigt. Dieser wird voraussichtlich im ersten Quartal 2020 zum Abschluss kommen. Die Berichterstattung 2019 richtet sich deshalb auf die fortgeführten Geschäftsaktivitäten als reiner Asset Manager aus. Die Resultate der aufgegebenen Geschäftsaktivitäten im Zusammenhang mit dem Verkauf der Bank am Bellevue werden summarisch ausgewiesen.

Aufgrund vorläufiger Zahlen rechnet die Bellevue Group im fortgeführten Asset-Management-Geschäft mit einer starken Zunahme der verwalteten Vermögen um 18,1 Prozent auf 10,6 Milliarden Schweizer Franken. Dies führt zu einem gesteigerten Geschäftsertrag von 104 Millionen Schweizer Franken, einer Steigerung um über zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das operative Ergebnis verbesserte sich um 30 Prozent auf über 39 Millionen Schweizer Franken deutlich. Aufgrund einmaliger Wertberichtigungen in Höhe von über elf Millionen Schweizer Franken beläuft sich das Ergebnis nach Steuern voraussichtlich auf 16 Millionen Schweizer Franken. Das provisorische Konzernergebnis wird zudem durch einmalige Restrukturierungskosten und Wertberichtigungen infolge des geplanten Verkaufs der Bank am Bellevue in Höhe von acht Millionen Schweizer Franken beeinträchtigt und beträgt für das abgeschlossene Geschäftsjahr voraussichtlich elf Millionen Schweizer Franken.

Der Verwaltungsrat wird der Generalversammlung am 24. März 2020 eine Dividende von 1,25 Schweizer Franken pro Aktie sowie eine Sonderdividende von 2,75 Schweizer Franken pro Aktie vorschlagen. Durch die Sonderausschüttung werden die Einnahmen aus dem Verkauf der SIX-Beteiligung im Juli 2019 (größtenteils) an die Aktionäre zurückgeführt.

Die Publikation des Geschäftsberichtes 2019 erfolgt am 3. März 2020.

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv