dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Report zu Potenziallagen im Berliner Umland veröffentlicht

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Einige der Ergebnisse: Das Berliner Umland ziehe immer mehr Hauptstädter an – auch aufgrund der immer weiter steigenden Immobilienpreise in der Spreemetropole. Vielerorts werde von einem Suburbanisierungstrend gesprochen, der durch Corona sogar noch an Fahrt gewinnen könne. So gewinne ein naturnahes Wohnumfeld für Immobilienkaufinteressenten immer mehr an Relevanz, während die direkte Nähe zum Arbeitsplatz durch vermehrtes Arbeiten im Home-Office an Bedeutung verliere.

Die Datengrundlage bilden in erster Linie die Analyseergebnisse der Erschließung beziehungsweise Erreichbarkeit des jeweiligen Standortes: Breitbandabdeckung und -geschwindigkeit, die Entfernung zu zentralen Versorgungsorten und Verkehrsknotenpunkten sowie die Qualität des ÖPNVs anhand angebotener Taktdichte und Anzahl verschiedener Linien. Till McCourt, Head of Ziegert Group Research: „In Zeiten von vermehrtem Home-Office ist die Qualität der Breitbandverfügbarkeit ein immer wichtigerer wohnwirtschaftlicher Standortfaktor. Daher floss dieses Kriterium in unsere Potenzialanalyse mit ein.“

Des Weiteren wurde die Einwohnerentwicklung, die Anzahl der Einpendler je Einwohner und die Arbeitsplatzdichte berücksichtigt. Ausschlusskriterien waren eine hohe Wohnbauaktivität in den vergangenen drei Jahren sowie die absehbare Fluglärmbelastung des Flughafens Berlin Brandenburg BER. Die Daten stammen aus dem Zeitraum 2015 bis 2020. Unter Berücksichtigung der Faktoren identifizierte Ziegert Group Research insbesondere folgende Gemeinden als attraktive Standorte für die Entwicklung von neuen Wohnprojekten: Hennigsdorf (Oberhavel), Michendorf (Potsdam-Mittelmark), Beelitz (Potsdam-Mittelmark),  Panketal (Barnim), Fürstenwalde/Spree (Oder-Spree), Erkner (Oder-Spree), Nauen (Havelland) und Brieselang (Havelland).

Nikolaus Ziegert, Gründer von Ziegert – Bank- und Immobilienconsulting : „Der Suburbanisierungstrend ins Berliner Umland setzt sich fort, viele Lagen direkt an der Berliner Landesgrenze bewegen sich preislich auf hohem Niveau, Grundstücke werden zunehmend rarer. Der vorliegende Market Insight zum Berliner Umland identifiziert einige spannende Lagen, die sowohl gut erreichbar als auch preislich attraktiv sind.“ (DFPA/mb1)

Quelle: Pressemitteilung Ziegert

Die Ziegert – Bank- und Immobilienconsulting GmbH ist ein Immobilienberater mit Sitz in Berlin.

www.ziegert-immobilien.de

von
dieeigentuemer.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv